• Slideshow1
  • Slideshow2
  • Slideshow3
  • Slideshow4

Comedy macht Schule

Am 06.06.2017 fand an der Paul-Weber-Schule ein „Tag der Ausbildung“ statt, der Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulen sowie der Berufsgrundschule, des Berufsgrundbildungsjahres und der Flüchtlingsklassen ein umfangreiches Programm im Kontext Zukunft, betriebliche Ausbildung und Beruf bereithielt. Neben zahlreichen Informationsmöglichkeiten und Schnupperangeboten führte die Industrie- und Handelskammer (IHK) ein ganztägiges Bewerbertraining durch.

Besuch der Ausbildungsmesse Vocatium

Die Fachoberschulen und das Oberstufengymnasium des BBZ Homburg bilden für viele Schülerinnen und Schüler die letzte schulische Station vor dem Einstieg in ein Berufsleben oder in ein Studium. Die Paul-Weber-Schule unterstützt seine Absolventinnen und Absolventen bei diesem Übergang. So hatten zahlreiche Schülerinnen und Schüler am 30. und 31. Mai die Gelegenheit, die Ausbildungsmesse VOCATIUM in der Saarlandhalle Saarbrücken zu besuchen.

Es präsentierten sich zahlreiche Ausbidlungsbetriebe und Hochschulen aus unterschiedlichen Bereichen, so dass für jeden Besucher - je nach Interessenlage - Möglichkeiten zur Information gegeben waren. Neben vorher über die Schule angemeldeten individuellen Gesprächsterminen hatten die Schülerinnen und Schüler auch die Gelegenheit zum spontanen Austausch mit den Austellern. Ergänzt wurde das Programm durch ein Rahmenprogramm mit Vorträgen verschiedener Betriebe und Hochschulen.

Das Fazit der Schülerinnen und Schüler fiel vielfach positiv aus. Die Messe wurde als gute Möglichkeit angenommen, sich über die eigene berufliche Zukunft zu informieren und erste Kontakte zu Ausbildungsbetrieben und Hochschulen zu knüpfen.