Drucken

Feinwerkmechaniker/-in

Der Unterricht umfasst folgende Lernfelder:

  1. Fertigen von Bauelementen mit handgeführten Werkzeugen
  2. Fertigen von Bauelementen mit Maschinen
  3. Herstellen von einfachen Baugruppen
  4. Warten technischer Systeme
  5. Herstellen von Dreh- und Frästeilen
  6. Programmieren und Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
  7. Herstellung technischer Teilsysteme
  8. Planen und in Betrieb nehmen steuerungstechnischer Systeme
  9. Instandhalten von Funktionseinheiten
  10. Feinbearbeiten von Flächen
  11. Herstellen von Bauteilen und Baugruppen aus Kunststoff
  12. Planen und Organisieren rechnergestützter Fertigung
  13. Instandhalten technischer Systeme

Schwerpunkt Maschinenbau:

  1. Fertigen von Schweißkonstruktionen
  2. Montieren, Demontieren und in Betrieb nehmen technischer Systeme
  3. Programmieren automatisierter Systeme und Anlagen

Schwerpunkt Feinmechanik:

  1. Herstellen von feinmechanischen Systemen
  2. Programmieren automatisierter Systeme und Anlagen

Schwerpunkt Werkzegbau:

  1. Herstellen von Werkstücken durch Abtragen
  2. Herstellen von Werkzeugen der Stanztechnik
  3. Herstellen von Werkzeugen der Formentechnik

Neben den Lernfeldern werden zusätzlich die Fächer Deutsch, Sozialkunde, Religion und Sport unterrichtet.