Drucken

EWA

Seit 1998 wird den Schulen des Saarpfalz-Kreises von der Koordinierungsstelle Umwelt und Gesundheit ein Programm angeboten, das diese bei der nachhaltigen Entwicklung eines gesunden und ökologischen Schulumfeldes unterstützt. Im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften, im Unterricht oder in Projektwochen beschäftigen sich sogenannte EWA -Teams aus Schülern, Lehrern, Hausmeistern und Werkstattleitern mit Möglichkeiten der Verbesserung des Schulgebäudes und ihres Schulumfeldes. Jedes Jahr sind etwa zehn Schulen aktiv. In diesem Jahr belegte die Paul-Weber-Schule den dritten Platz.

Auch im nächsten Jahr wird die Schule an diesem Projekt teilnehmen und einen weiteren Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Umwelt im Saar-Pfalz-Kreis leisten.

EWA